Skip to main content
Wallbox
Exclusive Angebote

Autoladestationen
zu fairen Preisen

E Auto Ladestation
Exclusive Angebote

Autoladestationen
zu fairen Preisen

+49 (0) 6622 6039510

Mo. bis Fr. von 09:00 -12:30 & 13:00 - 15:00 Uhr

+++ Unsere aktuellen Angebote mit BESTPREIS Garantie +++ AlphaESS Aktion & Anlagenpakete +++

20.01.2024

Wartung einer Photovoltaikanlage: Was gehört dazu?

Presseabteilung Photovoltaik Förderung

Redaktion Biber PV

Minuten gelesen
Wartung Photovoltaikanlage

Eine Photovoltaikanlage sind wartungsarm, aber nicht wartungsfrei. Um ihre Leistung zu erhalten und mögliche Schäden frühzeitig zu erkennen und zu beheben, sollten Photovoltaikanlagen regelmäßig gewartet werden.

Die Wartung einer Photovoltaikanlage umfasst folgende Maßnahmen:

  • Sichtprüfung: Die Anlage sollte regelmäßig auf äußere Schäden überprüft werden. Dazu gehört die Kontrolle der Solarmodule, des Wechselrichters und der Verkabelung.
  • Reinigung: Die Solarmodule sollten regelmäßig gereinigt werden, um die Leistung der Anlage zu erhalten.
  • Inspektion: Alle vier Jahre sollte eine umfassende Inspektion der Anlage durch einen Fachbetrieb erfolgen.

Sichtprüfung der Photovoltaikanlage

Die Sichtprüfung sollte mindestens einmal im Jahr durchgeführt werden. Dabei sollten Sie auf folgende Punkte achten:

  • Solarmodule: Die Solarmodule sollten auf Risse, Kratzer oder andere Beschädigungen untersucht werden. Wechselrichter: Der Wechselrichter sollte auf Beschädigungen und lose Verbindungen untersucht werden.
  • Verkabelung: Die Verkabelung sollte auf Beschädigungen und lose Verbindungen untersucht werden.

Reinigung

Die Reinigung der Solarmodule sollte mindestens zweimal im Jahr durchgeführt werden. Dabei sollten Sie die Solarmodule mit Wasser und einem weichen Tuch reinigen. Vermeiden Sie die Verwendung von aggressiven Reinigungsmitteln.

Inspektion

Die Inspektion der Photovoltaikanlage durch einen Fachbetrieb sollte alle vier Jahre durchgeführt werden. Dabei werden alle Komponenten der Anlage auf ihre Funktionsfähigkeit überprüft.

Kosten der Wartung

Die Kosten für die Wartung einer Photovoltaikanlage liegen in der Regel zwischen 100 und 200 Euro pro Jahr. Die Kosten für die Inspektion durch einen Fachbetrieb liegen in der Regel zwischen 500 und 1.000 Euro.

Warum ist die Wartung einer Photovoltaikanlage wichtig?

Die regelmäßige Wartung einer Photovoltaikanlage ist wichtig, um folgende Vorteile zu erzielen:

Erhaltung der Leistung:

Die regelmäßige Reinigung der Solarmodule trägt dazu bei, dass die Anlage weiterhin optimal Strom erzeugt.

Früherkennung von Schäden:

Durch die regelmäßige Sichtprüfung können Schäden an der Anlage frühzeitig erkannt und behoben werden. Dies kann zu einer Verlängerung der Lebensdauer der Anlage beitragen.

Sicherheit:

Die regelmäßige Inspektion der Anlage durch einen Fachbetrieb trägt zur Sicherheit der Anlage bei.

Tipps für die Wartung Ihrer Photovoltaikanlage

  • Überprüfen Sie die Anlage regelmäßig auf äußere Schäden. Achten Sie auf Risse, Kratzer oder andere Beschädigungen an den Solarmodulen, dem Wechselrichter und der Verkabelung.
  • Reinigen Sie die Solarmodule regelmäßig mit Wasser und einem weichen Tuch. Vermeiden Sie die Verwendung von aggressiven Reinigungsmitteln.
  • Lassen Sie die Anlage alle vier Jahre durch einen Fachbetrieb inspizieren.

Durch die regelmäßige Wartung können Sie die Lebensdauer Ihrer Photovoltaikanlage verlängern und die Stromerzeugung maximieren.

  • Die Bundesregierung fördert die Anschaffung und Installation von Photovoltaikanlagen
  • Viele Bundesländer bieten ebenfalls Förderprogramme an

Nutzen Sie die Chancen der Solarenergie und machen Sie sich unabhängig von fossilen Brennstoffen!

author avatar
Redaktion Biber PV